Mobile-Logo

Bayerischer Vizemeistertitel für die Ü40 des FSV Berngau

Bayerischer Vizemeistertitel für die Ü40 des FSV Berngau

Einen hervorragenden 2. Platz hat die Ü40 Mannschaft des FSV Berngau bei der Bayerischen Ü40-Meisterschaft in Raigering bei Amberg erreicht, der FC Bayern München konnte seinen Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen.

Die Elf der beiden Spielertrainer Raimund Tischner und Andreas Nunner setzte sich in der Vorrunde gegen die starken Mannschaften aus TSV Bergrheinfeld (mehrmaliger bay. und deutscher Seniorenmeister), gegen Gastgeber SV Raigering (Bay. Ü40-Meister 2014 und Ü40-Cup Sieger 2016) und gegen die sehr spielstarke Mannschaft des TSV Wasserburg mit zwei Siegen und einer Niederlage durch, die Tore für den FSV erzielten Sigi Heinloth und Werner Schmid.

Im Finale stellte dann aber Topfavorit Bayern München seine ganze Klasse unter Beweis und lies den Berngauern, immerhin amtierender mittelfränkischer Bezirksmeister, nur wenig Entfaltungsmöglichkeiten.
Ein Doppelschlag kurz vor der Halbzeitpause bedeutete die Vorentscheidung zugunsten des FC Bayern, der dann kurz nach dem Seitenwechsel mit dem Dritten Treffer für die Entscheidung sorgte, der vierte Treffer kurz vor dem Schlusspfiff hatte dann nur noch statistischen Wert.

Insgesamt ein toller Erfolg für den FSV Berngau, der den Fußballbezirk Mittelfranken mit einer starken Vorstellung sehr gut vertreten hat.